Diary SiteMap RecentChanges About Contact 2007-06 Calendar

Search:

Matching Pages:

2007-06-03 Glaathaa, Orks, und Girbolg

immer noch 9. Mai

Die Gruppe trifft auf vier Rattenmenschen. Eine davon ist anscheinend eine Art Hexe. Nach einigem verbalen hin und her und zwei Pfeilen von Belflin’s Bogen führen die vier die Gruppe zu ihrem Lager. Dort, unter einem verhexten Baum, war das Lager der Rattenmenschen. Am Schluss waren es 14 Rattenmenschen, 4 rote Hexen und ihre Shamanin Glaathaa. So erfuhr die Gruppe, dass vor neunzig Jahren Eralion Gethrames Stab geschaffen hatte, und dass er hierfür die Augen der Schamanin Naura verwendet hatte, einer Ahnin Glaathaas.

Entsetzt beschloss die Gruppe, den Stab den Rattenmenschen nicht mit Gewalt zu nehmen, und kehrte nach Fairhill zurück.

10. Mai

Gespräche mit Shandril, erster Kontakt Aurolevas mit der Valkyre Ælgifu, von der die Gruppe erfährt, dass die Tochter Arialle des Schmiedes Voril etwa 25 Meilen von Fairhill entfernt sei. Voril verspricht dem Retter seiner Tochter einen Plattenpanzer. Bero ist interessiert. ;)

11. Mai

Eine weitere Überquerung der Furt, Wanderung zu Gethrames Höhle und Geschichte des Stabes, Weiterreise bis an den Nordrand des Waldes, Übernachtung, Kampf gegen acht Orks und ihren Anführer, Weiterreise bis zu einem Hügel – etwa 25 Meilen von Fairhill – auf dem die Ruine eines Turmes stand.

Im Turm fand die Gruppe einen Ettin namens Girbolg, und des Vorils Tochter Arialle. Girbolgs behelmter Kopf war gut gelaunt und begleitete die singende Arialle auf einer Harfe. Sie sang wunderschön, sein Harfenspiel war fürchterlich.

Auroleva und Corian waren auf Einladung Girbolgs schon im Inneren der Ruine, als Belflin seinen Hass auf alle Riesen nicht mehr weiter bezwingen konnte, und zwei Pfeile auf ihn abschoss. Goskan stürzt sich ebenfalls auf den Ettin und greift ihn mit seiner neuen orkischen Grossaxt an. Der Ettin greift nun unter der Kontrolle des anderen Kopfes zu zwei riesigen Keulen, und fängt an auszuteilen. Innert Sekunden wird zuerst der Zwerg Bero gefällt und kurz darauf fällt Belflin. Den anderen gelingt die Flucht. Bero ist allerdings nicht ganz tot – er stellt sich nur tot, heilt sich kurz darauf und flieht ebenfalls.

Der Ettin trägt Belflin zurück, beruhigt sich wieder, und heilt Belflin mit Hilfe von Arialle und einem Zaubertrank, den er in des Elfen Rucksack findet. Dann kettet er Belflin ebenfalls an einen Felsen.

Offensichtlich wird Belflin nun zum Chorknaben ausgebildet.

Gegen drei Uhr treffen sich die anderen wieder südlich des Hügels, und beraten was zu tun sei. Goskan schlägt vor, ein paar Fässer Bier für Girbolg zu organisieren…

XP

Alle Spieler sind Stufe 2:

Total: 2100 / 5 = 420 pro Person.

Auroleva
2461 + 420 = 2881
Belflin
2695 + 420 = 3115 ← steigt eine Stufe!
Bero
1610 + 420 = 2030
Corian
2670 + 420 = 3090 ← steigt eine Stufe!
Goskan
1650 + 420 = 2070

Tags:

Comments

Please make sure you contribute only your own work, or work licensed under the GNU Free Documentation License. See Info for text formatting rules. You can edit the comment page if you need to fix typos. You can subscribe to new comments by email without leaving a comment.

To save this page you must answer this question:

Please say HELLO.

Show Google +1