Diary SiteMap RecentChanges About Contact Calendar

Search:

Matching Pages:

Filme mit Andrea 2009-2011

Es wird wieder mal Zeit, über Filme zu schreiben. Claudia und ich haben eine gemeinsame Freundin Andrea, die mit uns beiden separat je ein mal pro Monat ins Kino geht. Die Termine werden Anfang Januar für das ganze Jahr fixiert. Damit kommen also etwa 24 Filme pro Jahr zusammen.

Falls wir Punkte vergeben, dann nach diesem Schema:

  1. Müll, nicht zu Ende geschaut
  2. schlecht, naja, lohnt sich nicht
  3. unterhaltsam, ok, guter Schauspieler
  4. empfehlen wir weiter
  5. ein Lieblingsfilm

Diese Seite soll also den Neuanfang des Filmebloggens sein. Und Schritt Nummer 1 sind die Altlasten, welche auf meinem iPhone unter dem Stichwort “Filme” abgespeichert sind… :)

Filme, die ich noch irgendwann einmal sehen will: Departures (jap.), Amerrika, Outlander, Gamers, Taste of Tea, Dorkness Rising, Windwalker, Iron Giant.

In der letzten Zeit gesehen:

Film Andrea Alex .
The Moon 15
The Kids Are Allright 54
Social Network 43
Kung Fu Panda 34
Shrek 323
Ice Age 323
Fair Game 4.
Green Zone 33
The Tourist 32
Stone 44
El Secreto de sus Ochos 44
Precious 4
Der Letzte Kater 4
Waiting For Julia 24
Der Standesbeamte 3
Wohltäter 3
This Is It 3
Ponyo 24
Hangover 23
Vicky Barcelona 3
Departed 3
Inception 5
Shutter Island 4
The Island 2
Love Actually 5?
As Good As It Gets 4
Bucket List 5
Salt 3

Irgendwann haben wir beschlossen, das wir auch einen kleinen Kommentar hinterlassen wollen.

Small World
Andrea: Das Buch war ungleich besser!3
Alex: Alte Leute, krasse Intrigen. Der Altersunterschied bei Elvira, Koni und Tomi war nicht leicht zu erkennen.3
Exit through the gift shop
Andrea: Meta Kunst—wie weiter? Bansky for ever 4
Alex: Super paradoxe Welt der Kunst 4
Black Swan
Andrea: Ein Oskar-reifer Auftritt von Nathalie Portman!4
Claudia: Super schauspielerische Leistung von Portman! die psychotische Entwicklung ist leider unnötigerweise ziemlich brutal und schockermässig dargestellt worden 3
The King’s Speech
Andrea: Colin Firth hat den Oskar wirklich nicht gestohlen - YRH George VI. wäre stolz gewesen!4
Alex: Saubere Leistung, aber nicht sehr spannend.4
Claudia: Interessanter, unbekannter Einblick hinter die Kulissen der Geschichte, überzeugender Colin Firth4
True Grit
Andrea: Ein absolut fantastischer Jeff Bridges — die schauspielerische Leistung ist nicht zu übertreffen (womit mein obiger Eintrag zu King’s Speech nochmals zu überdenken wäre…)!4
Alex: Das Leben jenseits der Zivilisation, wo es keine Beobachter und keine Beschützer gibt, wo Gewalt und Recht dasselbe sind, all das ist gut rüber gekommen. Interessante Verwendung der Sprache.4
The Adjustment Bureau
Andrea: Nicht das ganz grosse Kino, aber durchaus kurzweilig und unterhaltsam.3
Claudia: Film im Fantasy Stil, hat mir gefallen - erinnert teilweise an Matrix 4
Kokowääh
Andrea: Kommt nicht mal in der Peripherie an Keinohrhasen ran; als Kinder-Pr.opogandafilm hingegen brilliant inszeniert…2
Claudia: Boring und vergeudete Zeit; völlig überspitzt und unnötig übertrieben unglaubhaft; als die beiden Männer dann noch wie geschlagene Hunde mit der Mutter und dem Kind an einen Tisch sitzen und ihnen schlussendlich das Kind den Tarif durchgibt, kam mir fast das k… ;)2
Winter’s Bone
Andrea: Die Handlung, die Kulisse und die Figuren sind echt, schonungslos und ungeschminkt - hier in Missouri ist keine Spur vom Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu erkennen.4
Alex: Ich wollte etwas von der dunklen Seite Amerikas sehen, und das gab es in wunderbaren Bildern von Abfall, Winterwäldern, Häusern voller Krimskrams, harten Gesichtern, der Gewalt unter kriminellen Verwandten und der zögerlichen Nachbarschaftshilfe.4
The Fighter
Andrea: Schlichtweg brilliant - für mich DER Film 2011. Das Drama um die Gebrüder Micky und Dicky und das Sittengemälde der amerikanischen Gesellschaft sind hervorragend inszeniert. Christian Bale ist eine schauspielerische Meisterleistung gelungen.5
Claudia: War sehr positiv überrascht, da kein sinnloser, langweiliger Prügelfilm, sondern eher Milieustudie; hervorragende Leistung von Christian Bale!4
Four Lions
Andrea:2
Alex: Erst mal lustig und etwas doof, in der zweiten Hälfte wird es dann zur Tragik-Komödie und am Schluss ist es etwas beklemmend. Politische Botschaft unterhaltsam, als Film nur zu empfehlen, falls man am Thema interessiert ist. Als reine Komödie etwas zu nah am richtigen Leben.3
Claudia: Szenen, die witzig sind, manchmal aber ein bisschen zu doof. Oft zum Lachen zu wenig Komödie, aber zu sehr Slapstick, um den Film ernst zu nehmen; Thema ist interessant und stimmt einen nachdenklich 3
Joschka Fischer
Andrea: Interessante Footage, aber zu viel zu langgezogen 2
Alex: Habe mich ein paar mal gefragt, ob der Film wohl bald fertig sei. Geschichte an sich finde ich spannend. Den persönlichen Hintergrund Fischers fand ich auch interessant. Die Vermischung von Doku und Autobiographie ist aber nicht so gut angekommen. Wo es mich interessiert hat, gab es dann halt eben doch zuwenig Dokumentation.3-
Pirates of the Caribbean 3
Alex: Unterhaltsame und verwirrende Actionsequenzen zum Thema Fantasypiraterie 3
Claudia: Story zum Teil ein wenig verwirrend. Kein Knüller, aber unterhaltend 3
Andrea: Nicht gerade meine Art von Film, aber J. Depp war es wert 3
Source Code
Alex: Miserabler Name aber ansonsten gut.3
Claudia: Coole Geschichte - Spiel mit verschiedenen Ebenen der Realität und ein wenig Science Fiction… Erinnert an Inception.4
Andrea: Jake wie immer Weltklasse… :-)4
Hanna
Alex: Der Plot: schwach. Die psychologische Situation: schwach. Die Bösewichte: schwach. Die Enthüllung: schwach. Einzig die beiden Frauengesichter waren so halbwegs spannend.2
Claudia: Anfangs Potential für eine spannende verzwickte Story - und dann leider nur noch sinnloses Rumgeballere ohne Erklärung und Inhalt. Da ist den Filmemachern wohl die Fantasie ausgegangen 2
Lincoln Lawyer
Claudia: Super Story, die am Schluss immer besser wird - immer wieder mal eine unerwartete Wendung/Überraschung, bis am Schluss spannend.4
Andrea: Kurzweilig und unterhaltsam - Fazit: absolut lohnend!4
Kung Fu Panda 2
Alex: Herzig!4
Andrea: Na ja… Ich hatte ständig Flashbacks zu Kung Fu Panda 1. Fazit: Was einmal lustig und herzig ist, funktioniert beim zweiten Mal nicht mehr. Schade!2
Rien à déclarer
Alex: Lustig! :)4
Claudia: Einige Szenen sind zum brüllen!4
Andrea: Einige der Szenen waren ganz unterhaltsam, insgesamt übertrieben…3
Sucker Punch
Alex: Videoclip und -game Ästhetik, coole Cinematographie mit opulentem Set, falschen Farben, aber in der Story eine deprimierende Ähnlichkeit mit Pans Labyrinth: schreckliche Realität und genauso unangenehme Fantasy Welt (mit viel cool inszenierter Action). Krass sexistische Kostümierung.2
Claudia: schliesse mich der Bewertung von Alex an - ich denke, man hätte eine tolle Story hinkriegen können mit weniger Frust, Ausweglosigkeit und Elend. So bleibt nur viel Haut und Action… Was mir nicht viel sagt ;)2
Scott Pilgrim
Alex: Lustiger Nerdfilm mit einer Zelda und Soul Calibur Ästhetik. Haben viel gelacht, hatte aber auch Längen in der zweiten Hälfte.3+
Mulan 2
Alex: Haben wir nach einer halben Stunde abgebrochen, weil es für Erwachsene nicht spannend genug war.1
Mists of Avalon .
Alex: Bin etwas überrascht gewesen, wieviele kleine Details zur Geschichte hinzugefügt wurden, die den Film nicht besser machen. Da habe ich mich oft gefragt, ob das wirklich nötig war. So hinterlässt der Film einen etwas Schalen Nachgeschmack. Andererseits waren die Kämpfe gut, die Kostüme, auch die Schauspielerin von Morgaine hat mir sehr gefallen.3
Die Niebelungen
Alex: Der Plot ist eine klassische Tragödie à la Romeo & Juliet oder Tristan & Isolde. Ich fürchtete eine billige Verfilmung aber das hat sich nicht bewahrheitet. Vorsicht: auf der DVD hat es Teil 1 & 2, Gesamtlaufzeit 177 Minuten. Ich fand’s grossartig.4
Eragon
Alex: Ich fand es einen ziemlichen Schnelldurchlauf und ich habe die Bücher nicht gelesen. Meine Frau hat sie gelesen und war ganz baff als sie sah, wie rasend die Geschichte durchgeboxt wird. Aber die Bilder sind schon schön.3
The Big Lebowski
Alex: Stylisch, entspannt 4
Contagion
Alex: spannend, realistisch, hat mich an Studi Zeiten erinnert.3
Andrea: Kurzweilig und spannend mit Topbesetzung - auch mir kamen unweigerlich wieder Erinnerungen an gewisse Vorlesungen und Laborarbeiten auf…4
One Day
Andrea: Das wohl eindrücklichste war die Maske der Schauspieler, die im Laufe des Films 20 Jahre gealtert sind.3
The Help
Andrea: Ist gar nicht lange her, dass dieser Inhalt bittere Realität war. Unglaublich!4
The Ides of March
Andrea: “Et tu Brute?”4
In time
Andrea: Spannende Idee, Umsetzung leider eher monoton und unspektakulär…3
Alex: Mit der einzigen Idee wurde zu wenig umgesetzt.2
Clash of the Titans
Alex: Schöne Bilder, ansonsten nicht besonders ergiebig. Flotter Action-Film.3
Brendan et le secret de Kells
Alex: Wunderbarer Animationsfilm mit mittelalterlichem Konzept: die meisten Szenen sind ohne Perspektive gezeichnet. Dadurch entsteht ein ganz eigenes Flair.4
Sherlock Holmes: A Game of Shadows
Alex: Schöne Bilder der alten Städte, seltsam moderne Prügelsequenzen, Fantasy-Schweiz und Leute, die nicht richtig Deutsch können. Irgendwie seltsam.3
Gestiefelter Kater
Alex: Traditionell unterhaltsamer Animationsfilm. Nicht viel originelles Material, aber trotzdem lustig.4

Weiter mit Filme mit Andrea 2012.

Tags: RSS

Show Google +1

Comments


Please make sure you contribute only your own work, or work licensed under the GNU Free Documentation License. See Info for text formatting rules. You can edit the comment page if you need to fix typos. You can subscribe to new comments by email without leaving a comment.

A carefully selected set of emoji for you to copy and paste: • ✕ ✓ ✝ ☠ ☢ ☣ ⚛ ☭ ☮ ☯ ⚒ ⚓ ⚔⚙ ★ ☆ ✨ 🌟 🐣 🐤 🐥 🐦 🐧 🐨 🐷 🐻 🐼 🐢 🐝 🐛 🐙 🐒 🐌 🐋 👑 ✊ 👊 ✌ 👋 👌 👍 👎 👏 👸 🍵 🍷 👹 👺 👻 👽 👾 👿 💀 ❤ ❦ ♥ 💔 📓 📖 📜 📝 🔒 🔓 🔔 🔥 🔨 🔪 🔫 🔮 😁 😂 😃 😄 😅 😆 😉 😊 😋 😌 😍 😏 😒 😓 😔 😖 😘 😚 😜 😝 😞 😠 😡 😢 😣 😤 😥 😨 😩 😪 😫 😭 😰 😱 😲 😳 😵 😷 😸 😹 😺 😻 😼 😽 😾 😿 🙀 🙇 🙈 🙉 🙊 🚶 🚲 🚀 🚽

To save this page you must answer this question:

Please say HELLO.