SiteMap / AllPages / Out

AlteRollenspielerFeedback

Hier der FeedBack von Arno zu meiner ZuAltFuerRollenSpiele Seite. Es gibt bis jetzt sowohl eine Pro als auch eine Kontra Stimme. Vielleicht besteht ja noch Hoffnung. ^_^

Keine Rollenspiele mehr:

 Date: Fri, 25 Aug 2000 22:10:57 +0200
 From: Michael Bensching <Aistenso@gmx.de>
 Subject: Gibt es Rollenspieler Über 20?
 Die Ausgangsfrage kann ich nur mit JA beantworten. Schließlich habe ich
 mit diesem Alter erst angefangen.
 Aber grundsätzlich hast du recht! Die einzelnen Spieler der Gruppe
 ziehen weg, ergrefen unterschiedliche Berufe, heiraten, sehen einen
 anderen Sinn&Zweck in ihrer Freizeit.
 Und dann gibt es zwei Reste!
 Der erste Rest hat sich als verschworene Gemeinschaft bewahrt,
 der andere würde gerne, aber findet nur jüngere Spieler, die nicht mit
 einem "Alten" spielem wollen.
 Und irgendwo dazwischen gibt es eine undefinierte Zwischenstufe.
 Ich bin einer der Rollenspieler, der gerne würde, aber nicht kann.
 1. Ich bin über 40!
 2. In meinem Spieleladen suchen nur Leute im Alter von 14 bis 25
 Mitspieler.
 3. Habe ich die Anfangs-Szenarien alle durchgespielt.
 4. Welcher junge Spieler mag schon einen alten Sackin seiner Gruppe!

Noch etliche Jahre weiter regelmäßig Rollenspielen . . . Glückspilz!

 Date: Fri, 23 Jun 2000 14:04:01 +0200
 From: Arno Saxena <arno@iehk.rwth-aachen.de>
 Subject: rollenspielen ueber zwanzig
 Howdy,
 Deine Argumente kann ich allesamt wiederlegen...
 Aber fangen wir mal mit der these an sich an:
 Ich zähle nunmehr schon 31 lenze und spiele immer noch gerne und wann
 immer ich es einrichten kann diverse rpg's. Dabei muß ich noch anmerken
 das ich nicht zu den ältesten gehöre, sondern eher im unteren viertel
 meiner konstannten rpg-gruppe anzusiedeln bin.
 in einigen anderen gruppen gehöre ich zu den älteren, aber in konnte zum
 glück feststellen, das es da weder bei mir, noch bei anderen
 berührungsängste gab.
 nun zu den argumenten:
 - ich sehe die meisten meiner mitspieler über den tag nicht, einige
 sogar nur zum spielen.
 - an anderen zeitraubenden interessen habe ich noch diverse... ua.
 motoradfahren, lesen/sammeln von comics (einige deiner rezensionen kann
 ich so nicht nachempfinden, aber das ist ein anderes thema, ich habe sie
 auch durchweg auf english gelesen, ausname frako-belgische auf deutsch),
 photographieren, eine zeit lang aktiv ball-room-dancing etc...
 - ich habe einige semester ein ing-studium betrieben und mache nun eine
 ausbildung zum mathematisch-technischen assistenten. Man darf sich
 einfach nicht um seine Freizeit brigen lassen! sonst geht einem
 irgendwann die puste aus!
 - Meine Freundin spielt auch nicht, jedoch hat sie mich die meiste zeit
 wenn ich nicht spiele, da kann sie mal einen abend die woche auf mich
 verzichten :) oder mal ein wochenende im monat...
 - wenn sich bei mir eine gruppe von meinen vorstellungen des
 rollenspielens zu weit abgewendet hat, oder ich feststellen mußte das
 wir von vorne herein keinen konsenz finden konnten, habe ich mich von
 ihnen getrennt und mich den nächsten zugewant... dazu muß ich sagen, das
 ich das glück habe, das hier in aachen eine recht nette rpg-szene
 besteht (dies kenne ich aber auch von köln, düsseldorf und frankfurt)
 Ich habe in der zeit die ich spiele schon in diversen gruppen gespielt
 und die verschiedensen systeme ausprobiert. die einzige schlußfolgerung
 die ich bezüglich eines fortschreitenden alters machen kann, ist diese:
 proportional zum alter steigt auch der wunsch nach mehr taktischem,
 interaktivem spiel und interesanten hintergründen, jedoch weniger
 hack&slay (wobei ich mit meiner konstanten spielgruppe immer wieder mal
 einen abend zwischenschiebe, an dem wir uns mit einem wirren H&S rpg mal
 so richtig auslassen (paranoia oder macho women with guns etc...))
 Ich werde hoffentlich noch etliche jahre weiter regelmäßig
 rollenspielen... :)
 in diesem sinne
   viele grüße
      Arno

SiteMap / AllPages / Out / kensanata@gmail.com / Last change: 2001-02-22