SiteMap / AllPages / Out

VideoGirlAi

Video Girl Aï von Masakazu Katsura (ein ComicBook)

Ein Comic über eine ewige Dreiecksbeziehung. Die emotionalen Verwirrungen, die Scheuheit der Hauptpersonen und der Liebesschmerz sind sehr gut dargestellt. Die Geschichte spielt vor allem an der Schule, in den Zimmern der Jugendlichen, und auf den Einkaufsstrassen der Stadt. Vom Szenario also nichts aussergewöhnliches.

Eine der drei Personen, Aï, entstammt aus einem Video Recorder und wurde auf die Erde gesandt um den Jungen zu trösten. Diese etwas seltsame Hintergrundgeschichte wird ein paar mal verwendet, um Aï in Not zu bringen. Ausgenommen von den sehr seltenen Schlägereien (aus den ersten sieben Bänden erinnere ich mich nur an drei) gibt es in den Comics keine Gewalt. Der Sex beschränkt sich auf Unterhosen (pro Band mindestens einmal), knappe Bekleidung und verführerische Posen der Hauptdarstellerinnen. Die Handlung konzentriert sich auf Situationen, in denen die Unsicherheit, Schüchternheit und Sprachlosigkeit der Hauptdarsteller gezeigt wird.

Bis jetzt (August 2000) las ich die ersten neun Bände auf französisch und langsam aber sicher bin ich bin der ewig unglücklichen Beziehungen der Charaktere leid. Es geht einfach nicht vorwärts! Und dann kommt die alte Liebste wieder. Und dann möchte Aï doch wieder mit Yota zusammen sein. Und dann kommt wieder irgend ein Mädchen. Und wieder Aï...

Mehr Infos auf einem der Webringe zu Video Girl Aï:


SiteMap / AllPages / Out / kensanata@gmail.com / Last change: 2001-03-05