2005-10-17 Kochen

Weil der Abend mit zwei Gästen so schön war... :)

ZutatenArbeitsschritte
1 Tasse Chana-Dhaal (halbierte Kichererbsen)Die Linsen drei Stunden in Wasser einweichen.

Das Einweichwasser abgiessen, die Linsen in einen Topf geben, und mit 2 Tassen Wasser auf kleiner Stufe eine halbe Stunde kochen lassen

Erdnussöl, 1 TL Senfkörner, 1 TL Schwarzkümmel (Kalonji oder auch Zwiebelsamen genannt), 1 getrocknete Chilischote (oder etwas gemahlenen Chili)Nach etwa 15 min Linsen kochen kann man schon mit dem nächsten Schritt beginnen: Öl erhitzen, Gewürze anbraten.
1-2 Tassen Spinat (tiefgekühlt ist kein Problem)Hitze reduzieren, Spinat hinzufügen, bei Bedarf etwas Wasser beigeben, und mischen.
1 TL klein geschnittener frischer Ingwer (oder mehr!), 1 TL gemahlener Koriander, 1 TL gemahlener Kreuzkümmel, 1 TL Salz (oder etwas weniger), je nach Masochismus noch mehr ChilipulverGewürze zum Spinat geben, mischen, und ca. 10 min auf schwacher Hitze einkochen.
Saft einer halben Zitrone (oder etwas weniger)Inzwischen sollten die Linsen auch fertig sein, unter den Spinat mischen, Zitronensaft dazu, mischen, anrichten, fertig.

Tags:

Comments


Please make sure you contribute only your own work, or work licensed under the GNU Free Documentation License. Note: in order to facilitate peer review and fight vandalism, we will store your IP number for a number of days. See Privacy Policy for more information. See Info for text formatting rules. You can edit the comment page if you need to fix typos. You can subscribe to new comments by email without leaving a comment.

To save this page you must answer this question:

Please say HELLO.