2012-01-10 Rollenspielforen

Wer ist eigentlich noch aktiv auf Tanelorn? Selber merke ich, dass ich selten einmal einen Blogbeitrag in meine deutsche Rollenspielerkategorie setze und bei der Gelegenheit bei dem Forum für rsp-blogs.de vorbei schaue. Ich glaube ich habe noch ein paar deutsche Rollenspielerblogs im Abo, aber schlussendlich bleibt immer so das vague Gefühl, dass die deutschen Rollenspieldiskussion anderswo stattfindet.

Ich hatte schon mal im Verdacht, dass ich Tanelorn nicht “richtig” mitlese, oder die passenden Foren nicht gefunden habe – aber irgendwie faszinieren mich EN World, Original D&D Discussion oder selbst das untote Necromancer Games Forum mehr. Vielleicht weil ich weiss, wo ich in drei Klicks die Threads finde, die mich generell mehr interessieren.

Was ich total nicht ausstehen kann – und mir scheint, auf Deutsch sind solche Diskussionen prevalent, auf Englisch hingegen kaum existent – sind Diskussionen über Definitionen und Begriffe. Was mich vor allem interessiert, sind Spielerfahrungen, Spielleitererfahrungen, was passiert am Tisch, wie wird reagiert, lustige Ideen, Pläne, Plots, weniger Nacherzählungen der Geschichte sondern vielmehr das Geschehen am Tisch, kritisch beleuchtet. Beispielsweise “meine Runde D&D alter Schule hat neulich gegen zwei Mantikore antreten müssen; die eine Hälfte hat sich als Basilisk verkleidet, die anderen eine Ölfalle gelegt; ich legte die Chancen für ein Übertölpeln der Monster auf 1/6 fest; das unentdeckte Ausbreiten des Ölteppichs vor dem Ausgange würde bei 2/6 gelingen; als dann ...” und so weiter. Oder auch “gestern haben wir Savage Worlds gespielt und ich hatte etwas Mühe mit der Zauberei. Ist bla bla ein Phänomen, welches nur bei Hellfrost auftaucht oder haben wir da etwas falsch gemacht?” (Ich habe zwar tatsächlich gestern zum ersten Mal Savage Worlds und Hellfrost gespielt, aber das Magiesystem war kein Problem.)

So was in der Ordnung. Bei den konkreten Erlebnissen am Tisch stellt sich meiner Meinung nach auch weniger die Frage, ob das “schon gegessen ist” – das scheint mir vor allem auf die ewigen theoretischen Diskussionen zu zu treffen (Forge, Indie, Story, ARS, GNE, und was da alles in war in den letzten Jahren).

Tags:

Comments


Please make sure you contribute only your own work, or work licensed under the GNU Free Documentation License. Note: in order to facilitate peer review and fight vandalism, we will store your IP number for a number of days. See Privacy Policy for more information. See Info for text formatting rules. You can edit the comment page if you need to fix typos. You can subscribe to new comments by email without leaving a comment.

To save this page you must answer this question:

Please say HELLO.