2019-09-26 Geschichten für die Zukunft

Was tun wir, wenn es keinen Strom mehr gibt? Das Papier in den Archiven schimmelt, die Festplatten bröckeln? Wie erzählen wir den Nachkommen ferner Jahrhunderte unsere Geschichte, warnen sie vor unseren Fehlern?

Wir brauchen eine Geschichte, die sich lohnt zu erzählen. Unsere Nachkommen müssen sie lesen wollen. Bedenke, wie sich das Papier nicht für immer hält sondern immer wieder kopiert werden muss. Die Geschichte, die wir der Nachwelt erhalten wollen, muss die Nachwelt abschreiben wollen.

Welcher Träger war der treuste Freund unserer Vorfahren? Von wem haben wir die ältesten Botschaften an die Nachwelt? Es ist die Welt der Keilschrift und der Tontafeln. Zu Stein geworden, im Feuer gebrannt, vergraben und vergessen – das sind die Botschaften der Vergangenheit, die wir immer noch haben.

Deswegen das Projekt: eine Geschichte schreiben, welche die Nachwelt lesen will, nacherzählen will, und diese auf Tontafeln festhalten und brennen.

Wer macht mit?

Tags:

Comments


Please make sure you contribute only your own work, or work licensed under the GNU Free Documentation License. Note: in order to facilitate peer review and fight vandalism, we will store your IP number for a number of days. See Privacy Policy for more information. See Info for text formatting rules. You can edit the comment page if you need to fix typos. You can subscribe to new comments by email without leaving a comment.

To save this page you must answer this question:

Please say HELLO.