Journal

2014-08-04

https://farm6.staticflickr.com/5571/14656715967_6896cb6f17_z.jpg

Im August sind wir von Vrin im Graubünden auf die Terrihütte gewandert, haben dort übernachtet, und sind dann über die Scaletta Hütte hinab ins Tessin gewandert.

Mehr Infos zur Wanderung.

Einziger Nachteil: Massenschlag auf der Terrihütte mit Schnarchlern links, rechts, und gegenüber. Und wir ohne Lärmschutz.

Photos!

Tags: RSS RSS RSS

Comments on 2014-08-04

That looks awesome! I miss hiking in Switzerland.

– Adrian 2014-08-08 14:08 UTC



AlexSchroeder
I miss you when hiking in Switzerland! :)

AlexSchroeder 2014-08-08 21:15 UTC


Tolle Bilder! …

– mum 2014-08-10 18:10 UTC

Add Comment

2009-09-13 Hohtürli

We hiked from Griesalp (1408m) up to the Hohtürli (2778m), down to the Oeschinnensee (1578m) and on to Kandersteg (1176m).

Adrian took some nice pictures of our trip:

Tags: RSS RSS RSS

Comments on 2009-09-13 Hohtürli

Sweet, I got referenced!

)

– Adrian 2009-09-16 12:56 UTC


Let the spam begin!

AlexSchroeder 2009-09-16 14:51 UTC


Habe die Bilder gesehen. Schöne Tour und hoch hinauf. Ward ihr auch auf der Blümlisalphütte? Schade, dass das Wetter nicht so mitgespielt hat……… ich warte schon immer auf die restlichen Fotos aus Island!!!Wann kommen die?

– der Vater 2009-09-17 23:36 UTC


Aua Recht hast du!

AlexSchroeder 2009-09-18 07:50 UTC

Add Comment

2008-07-18 Packing

I’ll be offline for five days. Unresolved problems:

  1. Packing. Will handle this in a minute.
  2. Getting enough sleep.
  3. Making sure none of our plants die. I have no idea.

Tags: RSS

Add Comment

2008-07-16 Hiking Plans

I’m planning to go hiking again: Five days – Moorlandschaftspfad Entlebuch near Lucerne with Claudia, Moni, and Marco. Today I got the map.

This hike is supposed to take us to some of the last remaining moors in Switzerland as well as one of the rare remaining riparian forests.

The weather is not yet guaranteed to be nice. There’s a certain amount of faith involved. ;)

Tags:

Comments on 2008-07-16 Hiking Plans

You can divide people into two groups: Those who have faith, and those who have raincoats.

I am of the latter variety. :)

– Marco 2008-07-16 18:09 UTC


I don’t like to be divided… so, I’ve faith AND a raincoat! ;)

– Moni 2008-07-17 09:40 UTC


Starting this weekend? I’ll go to Jura/Wallis with my bicycle. So the weather will be good!

– 2ni 2008-07-17 13:54 UTC


You certainly have faith! :)

AlexSchroeder 2008-07-17 14:27 UTC


Nimm ein Seil mit, falls du jemanden aus dem Sumpf ziehen musst

– Helmut (Vater) 2008-07-17 19:15 UTC

Add Comment

2008-06-27 More Hiking

2008-06-12 Hiking didn’t work out because of the weather. But now we’ve had some very warm weather, and it seems that it will stay warm. I’ll be picking shorter sections:

Saturday
Kandersteg - Bonderchrinde - Adelboden (6.45h)
Sunday
Adelboden - Hahnenmoospass - Lenk (4.30h)
Monday
Lenk - Trüttlisbergpass - Lauenen (5.15h)
Tuesday
Lauenen - Chrinepass - Gsteig (2.40h) / possibly walking from Chrinepass down to Gstaad instead

I’m planning to take the 7:32 train to Bern, arrive at 8:29, take the train to Brig at 8:39 and get out in Kandersteg. I’ll arrive at 9:42, early enough to get started and arrive before the evening rain or thunderstorm.

The area has plenty of tourists, so I’m not planning on making any reservations.

The “Wandersite” is an excellent source of information, as always. Interested in the weather when hiking? Here are some links.

Tags:

Comments on 2008-06-27 More Hiking

Diesen Abschnitt der Route finde ich besser (kürzere Wanderzeiten und es geht nicht so hoch hinauf) als die vorher geählten Abschnitte, speziell wenn du alleine unterwegs bist und das Wetter nicht besonders stabil ist. Habe mir das auf der Karte angesehen, da sind schon einige richtiger HATSCHER dabei!

Helmut Schröder (Vater von Alex) 2008-06-28 13:40 UTC


Hehehe! :)

Ich habe die Fotos vom ersten Tag schon auf Flickr hochgeladen. [1] Mit den Bergen kenne ich mich leider nicht so aus, und oft finde ich es schwierig auf Grund des Fotos und der Karte den Berg eindeutig zu bestimmen.

AlexSchroeder 2008-07-01 17:29 UTC

Add Comment

2008-06-12 Hiking

Must start planning for my next leg of the AlpenPassRoute. Ever since I started using Google Calendar, my ability to plan ahead has increased dramatically and when I looked for an opening to go watch a movie with a friend of mine, I discovered that my next evening off is the sixth of July. Aaargh. That’s why I carefully blocked some days for hiking. And the first set of days is June 16 - 19.

Weather doesn’t look too good: “Am Mittwoch im Osten noch vereinzelte Schauer möglich. Dann Wetterberuhigung und Uebergang zu teilweise sonnigem Wetter. Wärmer. Am Donnerstag teilweise, in den Alpen ziemlich sonnig. Am Freitag wechselnd, teils stark bewölkt und zeitweise Regen.”

At first I just decided to not leave until Wednesday. But when I sent an Email to move my reservation at the Gorneren, I got back a reply saying there is still a lot of snow on both passes and that I should wait at least a week if not two before taking those two passes. (“Es liegt immer noch sehr viel Schnee auf beiden Pässen und als Wandererung noch nicht zu Empfehlen! Auch ist bei diesem Wetter wieder Neuschnee angesagt. Besser ist, Sie warten noch mind. eine Woche, besser sind noch 2 Wochen.”)

I think I must start looking for something closer to home.

Tags: RSS RSS RSS

Comments on 2008-06-12 Hiking

Man… I’m going to miss a really nice leg of the trip. I even know someone in Kandersteg where we could probably ‘couchsurf’.

Meh, never mind. I’ve been there before. I hope the next leg is as good as that one.

Marco 2008-06-13 06:46 UTC


Bist du da alleine unterwegs? Kennst du eine gute Wanderkarte dieser Region im Internet? Die Links, die du angegeben hast zeigen sehr gut die Region, aber nicht den Wanderweg.

Helmut Schröder (Vater von Alex) 2008-06-13 21:45 UTC


Ich verwende die 1:50 000 Landkarten des Bundesamtes für Landestopografie mit eingezeichneten Wanderwegen:

  • 254 T – Interlaken
  • 264 T – Jungfrau
  • 263 T – Wildstrubel

Online kannst Du natürlich hier anfangen:

Und so weiter… :)

Die beste Quelle für tausende von Links ist die Seite über die Alpenpassroute auf dem Wandersite von Ursi Brem. Dort gibt es einen Link auf eine Karte mit eingezeichneten Wanderwegen – vielleicht willst du dich damit herumschlagen? :)

AlexSchroeder 2008-06-13 22:13 UTC


Habe die Seite der Alpenpassroute angesehen. Tolle Fotos! Der erste Tag mit Bahnfahrt und dann noch 8 Stunden Wanderung ist volles Programm! Der 2. Tag mit 10 Stunden Wanderung ist auch nicht ohne! Am dritten Tag geht es bis auf 2800m hoch. Hoffentlich hast du gutes Wetter. Im Nebel würde ich da nicht herumkoffern!

Helmut Schröder (Vater von Alex) 2008-06-14 23:58 UTC

Add Comment

2006-07-16 Offline from Monday to Friday

I’ll be offline from Monday to Friday, hiking. I’m doing the first leg of my trip, from Sargans to Altdorf. See AlpenPassRoute for details.

Tags: RSS RSS RSS

Comments on 2006-07-16 Offline from Monday to Friday

Mit wem wanderst du? Doch nicht alleine! Vorhandene Seilbahnen wuerde ich schon benuetzen. Das macht die Sache weniger muehsam und man ist besserer Laune. Man kommt dann nicht todmuede am Ziel an.

In der Schweiz hat es ja Huetten genug, da wuerde ich kein Zelt mitschleppen. Da kommst du viel langsamer voran mit soviel Gewicht.

Dann viel Spass und gutes Gelingen.

– Helmut Schroeder 2006-07-19 22:29 UTC


Nach fünf Tagen ist die erste Etappe durch. Sehr gut! Ich habe nicht in Hütten sondern in Hotels geschlafen: Von Tal zu Tal wandern erlaubt einem ja, friedlich in den kleinen Nestern ein Hotel zu nehmen. Keine Seilbahn zu nehmen ist eine Frage der Prinzipien. Und du kennst mich ja, wenn es darauf ankommt, bin ich ziemlich stur. ;)

AlexSchroeder 2006-07-21 12:54 UTC

Add Comment

2006-06-12 Wandern auf den Rigi (with pictures)

Am Sonntag bin ich von Arth auf den Rigi gewandert (mit dem Zug von Zürich nach Zug, mit dem Bus via Walchwil nach Arth), und zurück nach Goldau (und von Arth-Goldau nach Zürich mit dem Zug).

Karte: Arth, Rigi, Goldau

Notice the haze on these pictures:

Blick vom Rigi auf Arth hinab Blick vom Rigi über Goldau hinweg auf den Lauerzer See Blick vom Rigi zurück ins Mittelland über den Zugerse Auf dem Rigi, Blick auf die Alpen

Tags: RSS RSS RSS RSS RSS RSS RSS

Add Comment